Empfehlungen

An alle alten und insbesondere an die neuen Mitglieder der Anonymen Spieler (GA)
  1. Besucht so viele Meetings wie möglich, mindestens aber eines pro Woche.
  2. Telefoniert untereinander in der Zeit zwischen den Meetings so oft wie möglich. Benutzt die Telefonliste!
  3. Versucht nicht euch selbst zu testen! Haltet euch von anderen Leuten, die noch spielen, fern. Geht nicht in die Nähe von Spieleinrichtungen. Vermeidet jede Art von Glücksspiel - egal, ob es sich dabei um Würfeln, Wetten, Karten, Lotto oder Toto, Tippgemeinschaften, Spekulationen auf dem Geld- und Aktienmarkt, Game-Shows, Lotterien oder Jahrmarktsspiele handelt oder ihr nur auf Kopf oder Zahl einer Münze setzt. Spiele um gar nichts!
  4. Folgt dem Programm der Anonymen Spieler (GA) nach besten Kräften und einen Tag zur Zeit. Versucht nicht alle eure Probleme auf einmal lösen!
  5. Lest das Genesungs- und Einheitsprogramm der Anonymen Spieler (GA) immer und immer wieder und beantwortet euch die zwanzig Fragen selbst. Richtet euch im täglichen Leben in eurem Denken und Handeln nach den Zwölf Schritten zur Genesung. Sie verkörpern das Programm der Anonymen Spieler (GA) und enthalten den Schlüssel für euer persönliches Wachstum. Wenn ihr irgendwelche Fragen zum Programm habt, wendet euch an ältere GA-Freunde und euren Sponsor!
  6. Übt euch in Geduld! Die Zeit vergeht schnell. Solange ihr die GA-Meetings regelmäßig besucht und euch selbst vom Spielen fernhaltet, wird eure Genesung wirklich voranschreiten.